Romane

Wodan Saga - Von keltischer Götterdämmerung

"Anation" ist am 30. September 2011
im ACABUS-Verlag Hamburg erschienen

302 Seiten, Taschenbuch
 ISBN: 978-3-86282-019-1
 Preis: 14,90 €

"Völva" ist am  01. November 2012

im ACABUS-Verlag Hamburg erschienen

392 Seiten, Taschenbuch
 ISBN: 978-3862821617
 Preis: 14,90 €

"Brictom" erscheint voraussichtlicht im September 2017 im ACABUS-Verlag Hamburg

 

Ca. 450 Seiten, Taschenbuch

ISBN: 978-3862825066

Preis: 16,00 €

 

Vorbestellbar auf Amazon!

 

 

 

Anation - Wodans Lebenshauch

 Im 2. Jahrhundert v. Chr. beginnt im Land der Kelten eine neue Ära:

Der junge Aigonn schlägt seine erste Schlacht, die seinem Stamm fast den Untergang bringt. Das Blatt wendet sich überraschend, als eine junge Frau von den Toten aufersteht. Sie vertraut Aigonn an, dass in ihr eine alte, fremde Seele zurückgekehrt ist. Denn sie erkennt, dass er ein Seher ist, der die Geister der Toten sieht und in ihren zurückgelassenen Erinnerungen lesen kann. Gemeinsam versuchen sie, Antworten zu finden: Warum ist sie zurückgekehrt? Was hat es mit den rätselhaften Selbstmorden auf sich, die zurzeit passieren? Und welche Rolle spielt der Schamane Rowilan, dem Aigonn die Schuld am Tod seiner Schwester gibt? Die Spur, die sie finden, führt Aigonn weit in die Vergangenheit. 
Und unbemerkt auch auf den Weg eines neuen Gottes, der seine Macht erst noch zeigen wird.

Ein fantastischer Abenteuerroman, der die Sagengestalten und Götter keltischer Kultur vor einem historischen Hintergrund zum Leben erweckt.

Näheres auch
hier.
Erhältlich bei Amazon.de, Libri.de oder in jeder Buchhandlung

 

Rezension auf Histo-Couch
Rezension auf Zauberspiegel Online
Rezension bei Praeco Medii Aevi

 

Völva - Wodans Seherinnen

In den dunklen Winternächten des Nordens liegt das Geheimnis eines Gottes verborgen:


Der Krieg mit den Eichenleuten ist vorüber, doch Aigonn findet in der Heimat keinen Frieden.

Kurz vor Wintereinbruch reist er die Küsten der nördlichen Meere entlang, um nach Skandia überzusetzen, der Heimat des Moorsängers, des einzigen Geistersehers, von dem die Legenden der Stämme erzählen. Eine Sklavin, die Aigonn befreit, bringt den jungen Mann auf die richtige Spur. Kaum aber, dass ihre Reise begonnen hat, entfesselt sie sonderbare Fähigkeiten, die mehr Gefahr als Gabe zu sein scheinen.
Währenddessen hat in Aigonns Heimat der Machtkampf um die Stammesherrschaft begonnen. Der Schamane Rowilan versucht den Frieden mit allen Mitteln zu wahren. Doch bald erkennt er zwischen Treuebruch und Habgier seine Verbündeten nicht mehr. Ausgerechnet Anation ist die einzige, die noch helfen kann. Aber welches Geheimnis hütet sie, das der Moorsänger aus seiner alten Heimat zu ihrem Stamm gebracht hat? Und wird es Rowilan wirklich gelingen, seine Leute erneut vor dem drohenden Untergang zu bewahren?
Je tiefer sie nach der Wahrheit graben, desto mehr verstricken sich ihre Wege mit Wode, dem Sturmgeist. Dieser aber, den man den Zornigen nennt, ist kein gnädiger Schutzherr und er duldet keinen Verrat.

Erhältlich bei
Amazon.de, Libri.de oder in jeder Buchhandlung

Rezension auf
Histo-Couch
Rezension auf Praeco Medii Aevi

Glauberg-Saga

"Der Berg der Kelten I" ist im Mai 2012
 im ACABUS-Verlag  Hamburg erschienen

 236 Seiten, Taschenbuch
ISBN: 978-3862821396
Preis: 13,90 €

"Der Berg der Kelten II" ist im Oktober 2012
 im ACABUS-Verlag  Hamburg erschienen

244 Seiten, Taschenbuch
ISBN: 978-3862821679
Preis: 13,90 €

Der Berg der Kelten - Die Herrscher des Glaubergs

Wir schreiben das Jahr 400 v. Chr. In der hessischen Wetterau wird der keltische Stamm der Eberleute von dem Fürsten Dhalaitus angeführt. Vom Glauberg aus muss sich Dhalaitus der Bedrohung durch den Stamm der Hirschleute aus dem Süden stellen, die sein fruchtbares Land für sich gewinnen wollen. Als die Nichte des Fürsten jedoch von ihren eigenen Vertrauten entführt und an den Feind verkauft wird, bringt der Krieger Hahles den Fürsten auf die Spuren eines Verrats, der selbst vor verbündeten Stämmen nicht Halt zu machen scheint. Doch welches Geheimnis hütet der entführte Schamane, dem Hahles zu Hilfe kommen will, den aber niemand vermisst?
Noch ahnt keiner von ihnen, dass ein alter Feind zurück zum Glauberg drängt und alte Geheimnisse ans Tageslicht kehrt, die einige wenige auf immer zu vergessen wünschen.

Erhältlich bei
Amazon oder jeder anderen Buchhandlung.


Rezension auf
Zauberspiegel-Online
Rezension auf Praeco-Medii-Aevi
Rezension auf Buch-Plaudereien

Der Berg der Kelten - Die Erben des Glaubergs

Die hessische Wetterau im Jahr 400 v. Chr.:
Über dem Glauberg hängt der Schatten eines neuen Krieges. Der Tod ihres Vaters zwingt Dunaan, die Nichte des Keltenfürsten, sich endlich dem Urteil der Krieger zu stellen und den Titel des Heerführers gegen ihren verräterischen Konkurrenten zu verteidigen. Währenddessen stößt Hahles mit dem Fürstenbruder Borigennos ungewollt auf ein Geheimnis, das der Fürst seit Jahren zu verheimlichen versucht. Aus der Hand eines Fremden erhält er ein altes Erbstück der Fürstenfamilie, das als verschwunden galt und vom Fürsten selbst verleugnet wird. Im Zenit ihres Konfliktes kommt es schließlich zur ersten Schlacht. Wer aber ist der Fremde, der plötzlich die Macht über den verbündeten Stamm der Widderleute übernommen hat? Und wird es ihm gelingen, das Schlachtenglück für sich zu gewinnen?
In den Wirren des Krieges offenbart sich ein uralter Handel, der das Gleichgewicht zwischen den Stämmen ins Wanken bringt und schließlich über das Schicksal eines ganzen Landes entscheiden soll.

"Der Berg der Kelten II" ist im September 2012 im ACABUS-Verlag Hamburg erschienen und ist dort, bei
Amazon oder jeder anderen Buchhandlung erhältlich.

"Die Rune des Jägers" ist am  15. April 2015

im Verlag Mondwolf, Wien erschienen

150 Seiten, Hardcover
 ISBN: 978-3-903026-05-6
 Preis: 11,99 €

 

 

Die Rune des Jägers

In den alten Wäldern ist Krieg. Die Sueben plündern und brennen ein Dorf nach dem anderen. Rinna folgt als einzige Überlebende dem Rat ihrer Mutter und sucht den Ausgestoßenen Chilriar auf. Als ihr auf seinem Gehöft der Anführer der Sueben, Gerimer mit seinem Wolfsumhang, begegnet, ist sie schreckstarr. Nur sein Tod kann ihr Frieden bringen, davon ist sie überzeugt.

Aber was hat es mit dem verletzten jungen Mann, der erst silbernes Blut verströmte und seither verschwunden war, auf sich? Ist Rinna auf dem richtigen Weg?

Der Roman ist vergriffen. Restexemplare können bei der Autorin erworben werden.

Anthologien

"Die Götter des Imperiums" ist am  30. April 2014

im Verlag Torsten Low, Meitingen erschienen

416 Seiten, Taschenbuch
 ISBN: 978-3940036254
 Preis: 14,90 €

Die Götter des Imperiums

Eine Anthologie herausgegeben von Silke Alagöz und Astrid Rauner

 

Vor 2000 Jahren beherrschte eine Weltmacht Europa: Das Römische Reich, von unvergessenen Herrschern regiert und von unsterblichen Göttern erschaffen. Die Götter des Imperiums sind allgegenwärtig und allmächtig. Sie greifen in Kriege ein und bringen Könige zu Fall. Sie sind Beschützer ganzer Völker und können Namenlose zu Helden machen. Insgesamt 23 Autoren entführen den Leser zu wilden Kämpfen ins Kolosseum von Rom, zu den Dämonen der Griechen, den Schlachten der Germanen, auf keltische Nebelinseln und ins geheimnisvolle Ägypten. Mit düsteren und traurigen, aber auch lustigen und romantischen Geschichten von Silke Alagöz, Jennifer Bruno, Markus Cremer, Michael Edelbrock, Jutta Ehmke, Torsten Exter, Petra Gugel, Carolin Gmyrek, Atir Kerroum, Detlef Klewer, Volkmar Kuhnle, Katrin Langmuth, Kira Licht, Sabrina Qunaj, Astrid Rauner, Aileen P. Roberts, Dag Roth, Christel Scheja, Jutta Schönberg, Christine Sinnwell-Backes, Tatjana Stöckler sowie Susanne Wolff & Isabella Benz.

Erhältlich beim
Verlag, Amazon oder in jeder Buchhandlung

Rezension auf
Phantastiknews
Leseprobe auf Seite-99

 

 

 

Kurzgeschichten

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Astrid Rauner 2016

Neuigkeiten

11.06.2017:

Es hat sich viel getan!

 

Im September ist es endlich so weit! Der dritte Teil meiner Trilogie "Von keltischer Götterdämmerung" erscheint! "Brictom - Wodans Götterlied" liegt derzeit im Lektorat und kann vorbestellt werden!

 

Viele haben es bestimmt schon gesehen: Ich lese dieses Jahr auf dem Festival Mediaval in Selb und das sogar mit zwei Lesungen!

 

Allerdings verschiebt sich das Projekt "Am Rand der Welt" auf 2018.

06.12.2016:

Advent, Advent... Astrid schreibt... und kann euch jetzt endlich verkünden: Da kommt was Großes auf euch zu in 2017! Genau genommen habe ich letzten Monat den Verlagsvertrag zum dritten Teil meiner Wodan-Saga unterschrieben! Es gibt ein großes Wiedersehen mit Aigonn, Rowilan und Tiuhild. Das bedeutet aber auch, das Ende naht...